header_saatkartoffeln

Anbauempfehlung für den Hausgarten

Standortwahl

Der Erdapfel ist relativ anspruchslos und wächst auf fast allen Böden. Am besten gedeiht er auf humosen, lockeren Böden, die leicht erwärmbar sind und eine gute Wasserhaltekraft haben.

 

Vorkeimen
14 Tage vor dem geplanten Pflanztermin die Erdäpfel in eine Holzkiste legen. Diese an einen sonnigen Platz stellen. Sollte es in der Nacht unter + 4°C bekommen, sollen die Kartoffeln über Nacht ins Haus gebracht werden. Die Keime sollten 1,5 – 2 cm lang werden, wobei die Dauer des Vorkeimens sortenabhängig ist.


Aufstellen der Erdäpfelpyramide
Der ideale Platz für die Erdäpfelpyramide ist möglichst sonnig, um im zeitigen Frühjahr die Gefahr von Spätfrost zu minimieren. Am besten stellt man die Pyramide auf eine Fläche, die Wasser durchlässig ist (Rasen oder Wiese). Gegen Eindringen von Wühlmäusen legt man ein Hasengitter auf den Boden. Die erste Etage der Pyramide auf die ausgesuchte Fläche stellen und diese mit Erde befüllen. Dazu noch etwas Komposterde (keinen frischen Kompost) untermischen. Abschließend die nächste Etage um 45° versetzt darauf stellen und wieder mit Erde und Kompost befüllen. Diesen Vorgang wiederholen, bis alle Etagen voll sind. Jede Ebene der Pyramide circa fünf Zentimeter über den Rand befüllen. Optimal wäre, wenn die Pyramide zwei Wochen vor dem geplanten Pflanztermin mit Erde befüllt wird, so hat diese Zeit, sich zu setzen.

 

Pflanzung:

Die Pflanzung sollte bei einer Bodentemperatur von mindestens 8 – 10° C erfolgen. Pflanztermine sind je nach Region ab Mitte März bis Anfang Mai. Zum Schutz gegen Nachtfröste sollte das Beet mit einer Wachstumsfolie abgedeckt werden, welche bei einer Pflanzenhöhe von 15 cm - 20 cm entfernt werden soll.

 

Beet:

Die Knollen sind mit den Augen/Keimen nach oben in eine 10 cm tiefe Furche zu legen. Der Abstand in der Reihe beträgt ca. 25 – 35 cm. Die Pflanzkartoffeln werden mit Erde bedeckt und die Reihe in der ganzen Länge etwa 10 bis 15 cm hoch angehäufelt. Der Reihenabstand beträgt 65 – 75 cm.

 

Erdäpfelpyramide:

Die Erdäpfel sind mit den Augen/Keimen nach oben in ein 10 - 15 cm tiefes Loch zu legen und anschließend mit Erde zu bedecken. In jede Ecke der Erdäpfelpyramide kommt eine Knolle. Bei sehr kleinen Erdäpfeln können auch zwei
Stück in ein Loch geben werden.

 

Pflege
Sobald die Folie entfernt ist, bei Bedarf die Erdäpfelpyramide mit Erde wieder auffüllen, beziehungsweise die Reihen mit Erde etwas anhäufeln. Jede Woche mehrmals das Wachstum kontrollieren und etwas gießen. Am besten tut man dies in den Morgen- oder Abendstunden und nicht über die Stauden, sondern direkt auf die Erde. Nur so viel gießen, dass die Erde leicht feucht ist und kein Wasser stehen bleibt. Ständig auf Kartoffelkäferlarven achten und bei Befall abklauben. Sie fressen die Blätter der Kartoffelstauden, das zu einem 100-prozentigen Ernteausfall führen kann.


Ernte
Die Erdäpfel sind reif, sobald die Blätter vergilben und die Stauden zu Boden gehen. Jetzt kann mit der Ernte begonnen werden. Die Erdäpfel aus der Pyramide bzw. aus dem Beet holen und die Knollen noch ein paar Stunden im Freien trocknen lassen. Anschließend können die Erdäpfel in einer luftigen Kiste im kühlen, dunklen Keller gelagert werden.


Fruchtwechsel
Um jedes Jahr gesunde Früchte ernten zu können, muss ein Fruchtwechsel durchführt werden. Die gleiche Erde soll nur alle 4 Jahre für Erdäpfel verwendet werden. Inzwischen kann man Kohlgemüse, Kräuter, Erdbeeren etc. in die Pyramide oder auf das Beet pflanzen. So wird eine nachhaltige Wirtschaftsweise sichergestellt und die Ausbreitung von Schädlingen vermieden.

 

 

genussland
genussregion

 

Öffnungszeiten:

 

HAUPTSAISON

(von 15. Sept. bis November)

Montag bis Freitag:  

08.00 Uhr - 12.00 Uhr und

13.00 Uhr - 17.00 Uhr

Samstag:      

08.00 Uhr - 12.00 Uhr

 


 

NEBENSAISON

(November bis Mai)

Freitag:

08.00 Uhr - 12.00 Uhr und

13.00 Uhr - 17.00 Uhr

Samstag:

08.00 Uhr - 12.00 Uhr

 

Von Mai bis August haben wir geschlossen!


 

Geben Sie hier Ihre Chargenummer

ein und sehen Sie, auf welchem Feld Ihre Erdäpfel gewachsen sind!

 


Sauwald Erdäpfel E. PAMINGER KG  ||  Grübl 5, A-4725 St. Aegidi, phone: 07717/8000, fax 07717/8000 20, mail: are-bestellung-xya34[at]ddks-sauwalderdaepfel.at


 

LLogo_OOE_EU_Laender_ELER_2015_4C
Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
OK